Erfolgsgeschichte

Schon 1968 hat Heinz Bärtschi mit besonders raffinierten Kontaktlinsen und viel Einfühlvermögen von sich reden gemacht. Aus dem 1980 neu gegründeten Familienunternehmen „Kontaktlinsenstudio Bärtschi“ ist heute eine höchst innovative Optometriepraxis geworden, welche das Sehen als Ganzes berücksichtigt und fördert. Seit 2003 leiten Sohn Michael und dessen Frau Franziska das Kontaktlinsenstudio in eigener Regie und entwickelten es zur führenden Kontaktlinsen und Optometriepraxis der Schweiz. Die Leidenschaft gehört nach wie vor den Kontaktlinsen. So setzen Michael Bärtschi und sein engagiertes Team heute neue Massstäbe in der Wissenschaft der Kontaktologie, aber auch in der modernen Optometrie. Unsere Erfolgsgeschichte ist geprägt von der Freude am angenehmen Sehen, innovativen Lösungen und höchster Qualität. Dafür wurden verschiedene Teammitglieder bereits mehrfach national und international mit Ehrungen und Preisen ausgezeichnet. Unsere akademischen Ausbildungen haben wir bei folgenden Institutionen absolviert:

  • Universität Bern
  • Pennsylvania College of Optometry, Philadelphia, USA
  • Hochschule Aalen (Kooperation mit New England College of Optometry, Boston und Pacific University, Portland, USA)
  • Höhere Fachschule für Augenoptik und Optometrie, Olten
  • SALUS University, Philadelphia, USA


    SEHEN IST FREIHEIT.